4 Performance Fakten über KMU-Websites

14. Februar 2023 0 Kommentare

Websites für Unternehmen

4 Performance Fakten über KMU-Websites

und die 4 Learnings für Ihr Unternehmen

91% der Deutschen nutzten im Jahre 2021 das Internet. In der Zielgruppe der 14-49-Jährigen waren es sogar 100%1. Grund genug, dass Sie als kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) spätestens jetzt online präsent sein müssen. Falls Sie bereits eine Website für Ihr Unternehmen haben: Das ist schon einmal ein sehr guter Anfang. Aber das gibt Ihnen noch keine Erfolgsgarantie. Denn die Website muss in puncto Benutzerfreundlichkeit und Leistung die neusten Standards erfüllen. Erst dann wird Ihr Auftritt im Netz von den potenziellen Kunden und Suchmaschinen a) gefunden und b) als relevant eingestuft.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen interessante Fakten, die die Auswertung von 1,5 Mio. Analysen auf Basis von www.localytix.de ergeben hat – und welche Konsequenzen für Sie als KMU dadurch entstehen.

 

Fakt 1: Weniger als ein Viertel der KMU-Websites sind für Suchmaschinen optimiert!

Basis: über 1,5 Mio. Website Analysen mit www.localytix.de

Learning: Wer nicht optimiert, verliert!
Suchende haben so gut wie kein Interesse an Seite zwei und drei: Eine suchmaschinenoptimierte Website ist die Voraussetzung, damit Sie Traffic (Website-Besucher) über die organische – also nicht werbliche – Suche bekommen. Google als wichtigste Suchmaschine erhält pro Tag ca. 5,6 Milliarden Suchanfragen weltweit. Dabei tätigt jeder Internetnutzer durchschnittlich 3-4 Suchen pro Tag2. Erhält der Nutzer dann die Google Ergebnisliste, entfallen die meisten Klicks (ca. 60%) auf das erste Suchergebnis, Platz zwei erhält 16% und Platz drei dann schon nur noch 8%. Interessant ist auch, dass die zweite Seite der Ergebnisliste für Sie als Werbetreibende quasi außer Acht gelassen werden kann. Denn nur 0,9% der Suchenden klicken überhaupt auf die zweite Ergebnisseite3. Folglich ist es für Sie enorm wichtig, mit Ihrer suchmaschinenoptimierten Seite bei relevanten Suchanfragen möglichst weit vorne auf der ersten Trefferseite zu stehen.

Fakt 2: Zwei Drittel der KMU-Websites haben eine zu lange Ladezeit!

Basis: Über 1,5 Mio. Website-Analysen mit www.localytix.de auf der Basis des Google Lighthouse Checks

Learning: Schnell sein heißt relevant sein!
Nutzer hassen lange Ladezeiten: Je länger die Ladezeit Ihrer Website, desto höher die Absprungrate Ihrer potenziellen Kunden. Neben der Geduldsfrage sind es auch Vertrauensfragen, die hier reinspielen. Über 50% der User glauben nämlich aktuellen Studien4 zufolge , dass eine langsam ladende Firmenwebsite auch bei Aspekten wie Qualität, Inhalt oder Design weniger zu bieten hat.
Langsame Websites haben allerdings nicht nur das Problem hoher Absprungraten und negativer Nutzererfahrung. Ein entscheidender Aspekt ist auch eine schlechtere Position in Suchmaschinen durch lange Ladezeiten von Internetseiten. Diese werden somit über die organische Suche gar nicht erst gefunden.

Fakt 3: Ein Drittel der KMU-Websites sind nicht mobil optimiert!

Basis: über 1,5 Mio. Website Analysen mit www.localytix.de

Learning: Mobil kann viel!
Nutzer wollen auch auf dem mobilen Weg zu Ihnen gelangen: In 2021 lag der Anteil der mobilen Internetnutzer bei 82% - mit steigender Tendenz5. Aufgrund dieser starken Nutzung haben Suchmaschinen wie Google reagiert. Seit 2021 gilt bei Google daher „Mobile First“: Beim Crawlen und Bewerten von Websites wird nur noch die mobile Version berücksichtigt. Ist hier also keine Optimierung Ihrerseits erfolgt, wie z. B. kein anpassungsfähiges Design, werden Sie abermals nicht im Google Ranking beachtet. Wie bei dem Part zur SEO-Optimierung beschrieben, verlassen nicht einmal 1% der User die erste Ergebnisseite bei ihrer Suche. Somit haben Sie mit einer nicht mobil optimierten Website kaum eine Chance, von möglichen Kunden in der organischen Suche gefunden zu werden.

 

Fakt 4: Ein Viertel der KMU-Websites ist nicht sicher, denn sie haben keine SSL-Verschlüsselung!

Basis: über 1,5 Mio. Website Analysen mit www.localytix.de

Learning: Auf Sicherheit bauen schafft Vertrauen!
Internetnuzter wollen absolute Datensicherheit: Die meisten Browser zeigen mittlerweile eindeutige Warnhinweise an, wenn eine Website nicht zu 100% sicher ist. So treiben Sie die Besucher direkt in die Arme Ihrer Konkurrenz. Aber nicht nur dieser Punkt allein spricht für eine Verschlüsselung sensibler Daten: Auch auf das Google Ranking wirkt sich diese Maßnahme positiv aus und die entsprechenden Websites werden beim Ranking bevorzugt.

 

Fazit

Wie Sie sehen, schöpfen die meisten KMU-Websites ihr volles Potenzial noch gar nicht aus. Ist Ihre Website auch nur in einem der vier genannten Bereiche schlecht aufgestellt, sinkt bereits die Leistungsfähigkeit. Dies führt dazu, dass potenzielle Kunden Sie als Unternehmen nicht finden, als nicht relevant einstufen und lieber Ihre Konkurrenz aufsuchen. Was Sie dagegen tun können?
Im Internet gibt es kostenlose Tools (wie z. B. www.localytix.de), die u. a. Ihre Website hinsichtlich der Performance testen. Sollte der Test bei Ihnen schlecht ausfallen, helfen oft schon kleine Optimierungen an Ihrer Website. Diese haben dann aber einen starken positiven Effekt. Sind Sie nicht selbst in der Lage diese Optimierungen durchzuführen, lohnt es sich, einen externen Anbieter zu beauftragen. Denn diese Maßnahmen sind unabdingbar für einen langfristigen Erfolg Ihrer Website.

_____________________________________

Quelle: Statista 2023
Quelle:https://blog.wiwo.de/look-at-it/2020/09/02/55-und-mehr-statistiken-rund-um-die-google-suche-die-jeder-kennen-sollte/
Quelle: https://t3n.de/news/seo-nutzer-suchergebnisse-650974/
Google Data, Aggregated, anonymized Google Analytics data from a sample of Web sites opted into sharing benchmark data, n=3.7K, Global, March 2016
Quelle: Statista 2023

zurück zur Übersicht
Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare vor Veröffentlichung überprüft werden, ob sie unseren Blog-Regeln entsprechen.