Lokale Suche: Vom Smartphone direkt ins Geschäft

21. August 2014 0 Kommentare

Vom Smartphone
ins Geschäft!
Mobiles Marketing

Lokale Suche: Vom Smartphone direkt ins Geschäft

Demnach geben 79% der Smartphone- und 81% der befragten Tablet-Nutzer an, ihre mobilen Endgeräte für die lokale Suche zu nutzen. Noch interessanter für kleine und mittlere Unternehmern (KMU) sollte jedoch das folgende Studienergebnis sein:

Fast 80% der mobilen lokalen Suchen führen zu einem Kauf im Geschäft!


Quelle: http://searchengineland.com/study-78-percent-local-mobile-searches-result-offline-purchases-188660

Diese Erkenntnis wird durch eine aktuelle Nielsen-Studie noch weiter gestützt: Demnach vertrauen 60% der Konsumenten ausschließlich auf mobile Informationen, um eine Kaufentscheidung zu treffen. Für 42% sind mobile Endgeräte sogar die wichtigste Informationsquelle überhaupt.

Die rasant wachsende Nutzung von mobilen Endgeräten hat also eine deutliche Auswirkung auf den Kaufentscheidungsprozess der Konsumenten!

Nur vollständige Informationen sind gute Informationen

Doch nach welchen Anbieter-Daten suchen Smartphone-Nutzer mit einem lokalen Konsumwunsch heutzutage gezielt? Die Antwort zeigt eine aktuelle Umfrage von Ipsos Media, die von Google beauftragt wurde: An erster Stelle steht die Suche nach Öffnungs-zeiten, dicht gefolgt von Anfahrtswegen und Adressen:


Quelle: http://www.thinkwithgoogle.com/research-studies/how-advertisers-can-extend-their-relevance-with-search.html

Je mehr nützliche Informationen der Verbraucher auf Anhieb über den Online-Auftritt eines Unternehmens zur Entscheidungsfindung sammeln kann, desto zufriedener ist er – und desto geringer wird die Schwelle zu einem Besuch vor Ort. Wie hoch die Wahrscheinlichkeit auf eine Conversion, also die Umwandlung eines Online-Interesses in eine Offline-Kaufhandlung bei Bereitstellung entscheidungsrelevanter Informationen ist, zeigt die nächste Erkenntnis der Forscher:

Bei lokalen Suchen per Smartphone wird in 50% der Fälle innerhalb eines Tages das Geschäft besucht! Von den Tablet/Computer-Nutzern entscheiden sich immerhin noch 34% am gleichen Tag für einen Besuch bei einem lokalen Anbieter.

Quelle: http://www.thinkwithgoogle.com/research-studies/how-advertisers-can-extend-their-relevance-with-search.html

FAZIT: Mobile Endgeräte generieren Offline-Kundschaft. Clevere Unternehmer ziehen aus dieser Entwicklung jetzt die richtigen Schlüsse. Mit einem individuellen Mix aus mobil optimierten Online-Marketing-Maßnahmen kann es gelingen, die Kaufentscheidung eines Interessenten positiv zu beeinflussen, ihn ins Geschäft lotsen, und bestenfalls Kapital aus seinem Bedürfnis zu schlagen. Immer vorausgesetzt, der Interessent findet auf der besuchten Online-Präsenz auch lückenlose Informationen, die auch für mobile Endgeräte optimiert wurden!

Hat Ihre Firma bereits eine mobil optimierte Online-Präsenz oder sehen Sie darin keinen Mehrwert? Nutzen Sie das große Potenzial innerhalb der Zielgruppe mobiler Internet-Nutzer? Diskutieren Sie mit, wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Lesen Sie hierzu auch einen aktuellen Beitrag im klicktel Ratgeber-Blog:

Lokale Online-Werbung: 3 Tipps, mit denen Sie Ihren Konkurrenten einen Schritt voraus sein können (von Rudolf Schneider, Mitglied der Geschäftsleitung bei der klicktel AG)

zurück zur Übersicht
Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare vor Veröffentlichung überprüft werden, ob sie unseren Blog-Regeln entsprechen.