Die Top Ranking-Faktoren für lokale Suchergebnisse

01. Februar 2019 0 Kommentare

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Die Top Ranking-Faktoren für lokale Suchergebnisse

Wieder einmal wird in einer aktuellen Studie bestätigt, dass das Thema Bewertungen von Unternehmen ernst genommen werden sollte. In einigen Blogbeiträgen haben wir bereits erläutert, wie wichtig das Sammeln von Bewertungen und das Erarbeiten eines guten Bewertungsdurchschnittes für die Kundengewinnung und -bindung sind.

Bewertungen

Die jährlich erscheinende Studie „Local Search Ranking Factors“ des amerikanischen SEO Beratungsunternehmen MOZ zeigt nun, dass Bewertungen auch zu den wichtigsten Ranking-Faktoren bei der lokalen Suche zählen. Dabei geht es unter anderem um die Anzahl an Bewertungen oder auch die Einbindung von Bewertungen bzw. Bewertungsdurchschnitten auf der eigenen Website. Mit 15,44 Prozent belegen Bewertungen den dritten Platz unter den Top Ranking-Faktoren.

Google My Business-Eintrag

Die höchste Relevanz bei der lokalen Suche wird dem Google My Business-Eintrag (GMB) mit 25,12 Prozent beigemessen. Die Nähe bzw. Distanz zwischen dem Suchenden und dem Unternehmenssitz oder auch Produkt-Keywords im Titel des GMB-Eintrags sind unter anderem Kriterien, die darüber entscheiden, ob ein GMB-Eintrag im Local Pack (von Google bei lokalen Suchanfragen integrierter Informationsblock mit Karte und den drei relevantesten lokalen Unternehmen im Suchgebiet) erscheint oder nicht.

Links

Mit 16,53 % werden darüber hinaus auch Backlinks als wichtige Ranking-Faktoren für lokale Suchergebnisse genannt. Unter einem Backlink ist ein Rückverweis zu verstehen - ein Link zu einer bestimmten Website, der auf eine anderen (z. B. thematisch relevanten) Website platziert wurde. Hier kommt es auf qualitativ hochwertige Links an. Verlinkungen von Nachrichtenseiten oder lokalen Veranstaltungsseiten haben beispielsweise einen großen positiven Einfluss.

Erwähnungen

Laut der MOZ-Studie zählen zu den wichtigsten Einflussfaktoren auch weiterhin Einträge des eigenen Unternehmens in Branchen- und Bewertungsportalen wie 11880.com oder werkenntdenbesten.de (Stichwort: Erwähnungen). Dabei ist es wichtig, dass die erstellten Einträge hinsichtlich der NAP-Daten („Name“, „Address“, „Phone Number“) konsistent sind. Je öfter Firmen mit einheitlichen Daten online zu finden sind, desto relevanter sind sie für Suchmaschinen, d. h. konsistente NAP-Daten wirken sich positiv auf die Platzierung von Suchergebnissen aus.

Selbstverständlich gibt es darüber hinaus noch zahlreiche weitere Ranking-Faktoren. In diesem Beitrag sind die wichtigsten Faktoren kurz erläutert. Unternehmen, die bereits diese Ranking-Faktoren bei ihrer Online-Marketing-Strategie berücksichtigen, erhöhen ihre Chancen, besser von Kunden gefunden zu werden.

zurück zur Übersicht
Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare vor Veröffentlichung überprüft werden, ob sie unseren Blog-Regeln entsprechen.