Online-Marketing: Wie finde ich die richtige Agentur? – 10 Tipps

07. Mai 2015 0 Kommentare

Wie finde ich
die richtige Agentur?
Allgemein
Online Marketing Trends

Online-Marketing: Wie finde ich die richtige Agentur? – 10 Tipps

So finden Sie die richtige Agentur für Online-Marketing – 10 Tipps:

1. Empfehlungen

Fragen Sie doch Freunde oder Geschäftspartner, deren Online-Auftritt Ihnen gefällt, ob sie Ihnen einen Anbieter empfehlen können.

2. Internet-Recherche

Recherchieren Sie im Internet nach passenden Anbietern. Wer im Netz nicht präsent ist, wird auch Ihnen kaum dabei helfen können, eine Online-Präsenz aufzubauen.

3. Website der Agenturen

Schauen Sie sich die Online-Präsenz der Agenturen an. Deren Website muss Sie auf den ersten und zweiten Blick überzeugen, wenn sie die richtigen Partner für Ihr Online-Marketing im Netz sein sollen. Gefällt Ihnen der Auftritt? Wirkt dieser auf Sie modern und professionell? Ist dieser auch auf einem Smartphone oder Tablet gut zu betrachten?

4. Angebot

Wie umfassend ist das Angebot der Agentur für Online-Werbung? Es gibt Internet-Agenturen, die ausschließlich Ihre Website gestalten. Selbst dafür brauchen diese Agenturen oft weitere externe Partner, etwa für die Texte und die Programmierung. Im Gegensatz dazu gibt es Fullservice-Agenturen, die Ihnen eine Vielzahl von verzahnten Online-Maßnahmen anbieten, von der Website über Firmenvideos, Landingpages und Google Adwords-Anzeigen bis hin zu Einträgen in Online-Branchenverzeichnissen – alles aus einer Hand. Auch ein solch umfassendes Maßnahmenpaket gibt es für kleine und mittlere Unternehmen zu erschwinglichen Preisen.

5. Referenzen

Lesen Sie die Referenzen der Agenturen durch und schauen Sie, ob diese Agenturen ähnliche Kunden wie Sie, also kleine und mittlere Unternehmen (KMU), betreuen. Suchen Sie auch nach veröffentlichten Kundenmeinungen im Netz: Solche Erfahrungen von anderen Unternehmern helfen Ihnen dabei, sich Ihr eigenes Bild von der Agentur zu machen.

6. Beratung

Wenn die eine oder andere Agentur in die engere Auswahl kommt, vereinbaren Sie einen Beratungstermin – telefonisch oder vor Ort. Lassen Sie sich ausführlich beraten.

7. Bedarf

Geht der Berater auf Sie ein? Stellt er Ihnen Fragen, um mehr über Sie und Ihr Unternehmen zu erfahren? Wird Ihr konkreter Bedarf individuell ermittelt oder werden nur allgemeine Standardlösungen angeboten?

8. Preis

Lassen Sie sich ein konkretes Angebot unterbreiten, das mit einem Preis versehen ist, der alle Kosten abdeckt. Vergleichen Sie die Preise und Angebote der Agenturen. Es kann da zu immensen Unterschieden kommen. Was können und wollen Sie sich leisten? Welche Maßnahmen der Online-Werbung brauchen Sie, auf welche können Sie verzichten?

9. Beratungspauschale

Ein guter Anbieter lässt Sie auch nach der Erstellung Ihres Online-Auftritts nicht allein. Gibt das Angebot eine Pauschale für die weitere Pflege Ihrer Online-Werbemaßnahmen her?

10. Betreuung

Bewerten Sie auch die Betreuung während der Angebotsphase. Werden Sie als potentieller Kunde ernst genommen?

Fazit

Machen Sie sich ein genaues Bild, indem Sie mehrere Anbieter auf den Prüfstand stellen. Vergleichen Sie die Angebote von verschiedenen Internet-Agenturen unter all den genannten Gesichtspunkten. Und nicht zuletzt spielt auch eine Rolle, ob die Chemie zwischen Ihnen und dem Berater stimmt. Denn ihm sollten Sie vertrauen können.

Stehen Sie vor der Herausforderung, die richtige Agentur für Ihre Werbung im Internet zu finden? Dann teilen Sie Ihre Fragen und Einschätzungen doch mit unseren Blog-Lesern. Nutzen Sie dafür gerne das Kommentarfeld.

zurück zur Übersicht
Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare vor Veröffentlichung überprüft werden, ob sie unseren Blog-Regeln entsprechen.