Firmeneinträge in Online-Branchenverzeichnissen:

07. April 2015 0 Kommentare

Online-Branchenverzeichnisse
10 Vorteile
Allgemein

Firmeneinträge in Online-Branchenverzeichnissen:

10 Vorteile für Ihr Unternehmen

Diese 10 Trumpfkarten machen Ihren informativen Firmeneintrag in Online-Branchenverzeichnissen so wertvoll:

1. Ihr Unternehmen wird sichtbar

Gerade Firmengründer oder „Ein-Mann-Unternehmen“ haben oft ein kleineres Werbebudget. Das Anlegen eines kostenlosen Firmeneintragsist darum sehr beliebt. Die Einträge sind mit Angabe von Firma, E-Mail und Website, etc. schnell erstellt und werden bei Google gefunden. Diebezahlten Einträge hingegen sorgen in den Online-Branchenverzeichnissen mit erweiterten Inhalten wie Videos, Logos oder Dokumenten für deutlich bessere Sichtbarkeit in der Zielgruppe – ohne das Budget zu sprengen.
LESETIPP: Lokales Online Marketing: 3 Tipps, mit denen Sie Ihren Konkurrenten einen Schritt voraus sein können

2. Einfache Kontaktaufnahme für Ihre Interessenten

Die direkte Kontaktaufnahme zwischen Interessent und Anbieter läuft bei den meisten Online-Branchenverzeichnissen bequem und einfach über ein Online-Formular oder per E-Mail. In der entsprechenden Smartphone-App wie 11880.com (kostenlos) reicht dem Interessenten oft ein Antippen für den telefonischen Kontakt mit dem Dienstleister seiner Wahl.

3. Hochwertige Kontakte für Sie

Nutzer von Online-Branchenverzeichnissen wissen ganz genau wonach sie suchen. In den meisten Fällen handelt es sich um konkrete Interessenten in der entscheidenden „Vor-Kauf-Phase“. Ein lückenloser Firmeneintrag bringt Ihnen guten Chancen auf diese hochwertigen Kontakte – und auf eine gute „Conversion Rate“. Damit definiert man den Prozentsatz der Nutzer, die zu Kunden werden.

4. Bequeme Kontrolle Ihres Werbeerfolgs

Wie viele Klicks haben Interessenten über Ihren Eintrag generiert? Wie hoch ist die Anzahl Ihrer direkten Kontakte per Mail oder Telefon? Diese und weitere Kennzahlen sorgen für eine gute Messbarkeit Ihres erzielten Werbeerfolgs. Gleichzeitig genießen Sie als Unternehmer höchste Transparenz, denn die erhobenen Zahlen, Daten und Fakten sind unbestechlich und sprechen für sich. Anbieter großer Online-Branchenverzeichnisse wie 11880.com bieten diesen Service für ihre Kunden bereits kostenlos an.
LESETIPP: Online-Marketing: Kleines Budget, große Kontrolle!

5. Gute regionale Auffindbarkeit bei Google Maps

Vier von fünf Verbrauchern nutzen Suchmaschinen wie Google für die Suche nach lokalen Geschäften und Produkten. Häufig wird auch über die „digitale Landkarte“ Google Maps nach regionalen Anbietern anhand der symbolischen roten Pins gesucht. Wenn ein Unternehmen seine Kontaktdaten im Netz mehrfach identisch hinterlegt, z. B. auf Websites oder eben in Online-Brancheneinträgen, stuft Google Maps diese Daten für seine Nutzer als glaubwürdig und qualitativ hochwertig ein. Dies ist für Unternehmen ein wichtiger Pluspunkt, um gut gefunden zu werden.
LESETIPP: Google Maps: Wie viel Google brauchen KMU? (Teil 2)

6. Externe Verlinkungen verbessern Ihre Position bei Google

Wenn Sie Ihr Unternehmen online bekannt machen möchten, eignet sich ein „Linkaufbau“: Platzieren Sie auf möglichst viele Links auf Seiten (z. B. brancheninterne Online-Auftritte von Partnern oder in Branchenverzeichnissen), die zu Ihrer eigenen Website führen. Google behandelt solche externen Links wie Empfehlungen – mit positiven Effekten: Zum einen gelangen Interessenten dann per Klick auf Ihren Firmeneintrag bei 11880.com & Co. direkt auf Ihre Website. Zum anderen verbessern starke externe Links die Position Ihrer Website in den Suchergebnissen bei Google.
LESETIPP: 6 Schritte zum guten Google Ranking

7. Höhere Präsenz in den Suchergebnissen bei Google

Ein Firmeneintrag gehört in Sachen Online-Werbung heute zur Grundausstattung für moderne Unternehmen. Mit mehreren Firmeneinträgen (z. B. für jede Filiale oder jeden Standort) können Sie die Google-Treffer zu Ihrem Unternehmen noch vervielfachen. Denn Google zeigt in der Ergebnisliste – bestenfalls nacheinander – die Einträge der Online-Branchenverzeichnisse als Einzeltreffer an. So ist Ihr Unternehmen bei der Suche nach Ihren hinterlegten Suchwörtern in der Ergebnisliste gleich mehrfach präsent – und wird besser gesehen. Ihre Wettbewerber, die online nicht so gut vernetzt sind, gelangen in der Trefferliste nicht so einfach an Ihnen vorbei.

8. Plus an Reichweite durch Partner-Netzwerke

Die führenden Online-Branchenverzeichnisse nutzen reichweitenstarke Partner-Netzwerke zur Verbreitung der Firmeneinträge in ganz Deutschland. So erreicht z. B. 11880.com diesen Multiplikator-Effekt für seine Kunden mit einem Werbe-Eintrag. über das interne Portal 11880.com sowie die Partner-Portale Cylex.de, Stadtbranchenbuch.com und AroundMe. Diese professionelle Vernetzung sorgt ebenfalls für eine starke Präsenz bei Google.
LESETIPP: Cylex und Stadtbranchenbuch liefern als neue Reichweiten-Partner hochwertige Klicks für Ihren Werbeerfolg!

9. Jede Empfehlung ist Gold wert

Der potenzielle Kunde informiert sich heute vor einem Kauf in erster Linie online – über Testberichte, Preisvergleiche und persönliche Empfehlungen. Die Relevanz dieser Bewertungen erklärt sich wie folgt: Je mehr Erfahrungsberichte über Ihr Unternehmen geschrieben werden, desto positiver sind die Auswirkungen für Ihren Rang bei Google. Auf 11880.com ist die Bewertungsfunktion bereits in den Firmeneintrag integriert. Bitten Sie Ihre zufriedenen Kunden doch einfach um eine positive Bewertung.
LESETIPP: Kundenbewertungen: Tipps fürs Online-Marketing im Social Web (Teil 3)

10. Mobil gefunden werden

Der Trend ist eindeutig: Viele (jüngere) Interessenten wollen Branchen-Infos auf dem Smartphone „to go“ zu nutzen. Die Branche hat reagiert und passende Apps programmiert: mit Schnellsuche, Favoritenfunktion und optionaler Daten-Übernahme in das Adressbuch der mobilen Endgeräte. Wenn Sie sich als Unternehmer mit einem Firmeneintrag Ihren Platz in diesen Apps sichern, werden Sie von der wachsenden Fangemeinde, die unterwegs mit aktuellsten Informationen versorgt werden will, gut gefunden.

FAZIT: Der Firmeneintrag im Branchenbuch ist noch lange kein Auslaufmodell. Lediglich das Medium hat sich gewandelt. Der digitale Firmeneintrag eröffnet kleinen und mittelgroßen Unternehmen durch die mögliche Vernetzung der eigenen Online-Aktivitäten neue Möglichkeiten. Gerade für Unternehmen mit einem vergleichsweise kleinen Budget die perfekte Visitenkarte und wichtige Basis-Präsenz im Netz.

zurück zur Übersicht
Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare vor Veröffentlichung überprüft werden, ob sie unseren Blog-Regeln entsprechen.