Facebook

Facebook ist den meisten bekannt und wird oft bereits privat genutzt, bevor der Gedanke entsteht, das eigene Unternehmen bei Facebook mit einer Seite sichtbar zu machen. Das Einrichten einer eigenen Unternehmensseite ist einfach und schnell gemacht. Doch damit ist der Erfolg noch nicht garantiert. Wir verraten kleinen und mittleren Unternehmen die kleinen Kniffe, die ihre Seite erfolgreicher machen als andere.

weiterlesen
Bewertungsportale-klicktel

Viele User vertrauen den Empfehlungen anderer im Internet und suchen in Bewertungsportalen nach Bewertungen über Dienstleister oder Produkte. Aber wo werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eigentlich bewertet?

weiterlesen
Facebook-Falle-klicktel

Erst denken, dann reden bzw. posten – wer diese alte Regel beherzigt, umgeht nicht nur im „echten“ Leben das eine oder andere Fettnäpfchen, sondern kann auch auf Facebook Fallen meiden, die das mühsam aufgebaute Online-Image schnell zerstören können. Wenn also die Unternehmensseite auf Facebook steht und startklar ist (Tipps dazu gibt's hier!), sollte man die folgende 5 „beliebten“ Facebook-Fallen vermeiden.

weiterlesen

Social-Media-Auftritt: Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für eine Präsenz

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für eine Präsenz

Die Präsenz in sozialen Netzwerken ist für große Unternehmen und Konzerne längst zur Pflichtübung geworden. Doch auch viele kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) haben Social-Media-Kanäle inzwischen für ihre Zwecke entdeckt – als „digitale Marktplätze“, an denen sich potenzielle Interessenten aufhalten und suchen.

weiterlesen

Facebook für Unternehmen: Die Frage „Wie schaffe ich es, mit meiner Unternehmensseite erfolgreich bestehende und neue Kunden anzusprechen?“ stellt sich jedem, der mit seinem Unternehmen auf Facebook Kunden gewinnen will.

weiterlesen

Es ist geschafft – auf Facebook haben Sie Ihre eigene Unternehmensseite. Die ersten Bilder sind hochgeladen, eine Handvoll Postings ist auch schon zu sehen. (Was für den Start Ihrer Facebook Unternehmensseite wichtig ist, hat unsere Bloggerin Anja Raabe hier beschrieben). Gerade am Anfang gibt es ja viel zu sagen und zu erzählen, das neue „Kommunikationsspielzeug“ macht Spaß. Sie könnten 4 bis 5 Mal am Tag posten? Was Sie gerade machen, dass Sie einen netten Kunden gewonnen haben und dass das Wetter am Wochenende super wird? Na klar, aber: Ist das relevant? Was interessiert Ihre Kunden wirklich? Um die Relevanz Ihrer Postings zu beurteilen, stellen Sie sich die 4 folgenden Fragen:

weiterlesen