Werbung auf Google kann kostspielig werden, sofern Sie als Werbetreibender nicht die richtigen Einstellungen tätigen. Doch was ist erlaubt und welche Themen sind nur bedingt möglich bzw. überhaupt nicht zulässig? Eine Anzeigenveröffentlichung setzt die generelle Jugendfreiheit der zu bewerbenden Inhalte voraus.

weiterlesen

Sie als Werbetreibender setzen sich immer ein Ziel, wofür die Online-Marketing-Werbung benötigt wird und was erzielt werden soll.

weiterlesen

Erst kam das Coronavirus, dann das Google Core-Update – viele Webseiten-Betreiber mussten bereits in der ersten Hälfte 2020 den einen oder anderen Tiefschlag kassieren. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie den Kopf in den Sand stecken sollten. Vielmehr sollten Sie diese Ereignisse als Chance sehen, Ihre Internetpräsenz zu überarbeiten und neue Wege zu gehen.

weiterlesen

Im offiziellen Quartalsbericht, der im März 2019 veröffentlich wurde, spricht Facebook von 32 Millionen aktiven Nutzern. Ob und in wie weit diese Zahlen stimmen, lässt sich natürlich nicht sagen. Dennoch sollte jeder Unternehmer ernsthaft über Werbung bei Facebook nachdenken. Der Grund ist so simpel wie zwingend: Nirgendwo kann man seine Zielgruppe genauer definieren!

weiterlesen

Mit responsiven Suchanzeigen gewinnen Sie als Werbetreibender Flexibilität bei Ihren Anzeigetexten. Der Text Ihrer Suchanzeigen wird kontinuierlich angepasst, so dass dieser für Ihre potenzielle Kunde möglichst relevant ist.

weiterlesen

Mit Bildern besser ranken Bilder-SEO einfach erklärt

Bilder-SEO einfach erklärt

Nicht nur auf Instagram und Co. sind Bilder ein wichtiges Medium, auch auf Webseiten ziehen sie die Blicke der Besucher magisch auf sich. Doch Bilder sind auch eine häufige Fehlerquelle, die zu schlechteren Platzierungen in den Google-Ergebnissen führt. Damit die Bilder ihre volle Wirkung entfalten und in der Google-Bilder-Suche erscheinen, gibt es das Bilder-SEO – schnelle Erfolge, ohne großes technisches Vorwissen.

weiterlesen