Keywords finden: Ist Ihre Website SEO-fit für Google?

17. Dezember 2015 0 Kommentare

SEO: Finden Sie die richtigen
Suchbegriffe und Keywords!
Suchmaschinenmarketing (SEM)
Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Keywords finden: Ist Ihre Website SEO-fit für Google?

Die meisten Internetnutzer suchen bei Google nach Produkten oder Dienstleistungen. Sie geben einen Suchbegriff ein und erhalten eine Auswahl an Ergebnissen mit Websites. Damit eine Website von Google schnell gefunden wird und möglichst weit oben in den Ergebnissen erscheint, kommt es bei der Website-Erstellung darauf an, dass die Texte die entsprechenden Suchbegriffe enthalten. Die Suchbegriffe der User werden auf den Websites zu sogenannten „Keywords“. Die Nutzung der richtigen Keywords in der richtigen Häufigkeit sorgt dafür, dass Ihre Website bei Google gefunden und in der Suchtrefferliste weit oben angezeigt wird.

SEO (englisch: Search Engine Optimization, deutsch: Suchmaschinenoptimierung) ist wahrlich eine Wissenschaft für sich, komplex und ständig im Wandel. Das bestätigen die vielen Panda Updates von Google. Google erstellt immer wieder neue Ranking-Algorithmen, die darüber entscheiden, welche Websites für ein bestimmtes Keyword relevant sind und wo sie in den Suchergebnissen erscheinen. Sie können aber beruhigt sein: Eine Basis zu schaffen und die ersten relevanten Keywords für eine Website zu finden, ist gar nicht so schwierig. Hier wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie selber nach geeigneten Keywords recherchieren und Ihre Website SEO-optimieren können.

Was ist ein SEO Keyword?

Ein Keyword ist ein Suchbegriff, der von Internetnutzern in den Suchmaschinen besonders häufig verwendet wird. Die Keywords dienen entweder der Suchmaschinenoptimierung einer Website oder sie steuern die Werbeanzeigen von Google (Google AdWords). Das Ziel dabei ist es, das Ranking in Suchmaschinen und somit die Auffindbarkeit von Websites zu verbessern. Die relevanten Keywords sollten häufig auf einer Website erscheinen, damit sie von Google gefunden und dem Nutzer vorgeschlagen werden. Es wird, so eine Faustregel, empfohlen, ein Keyword drei bis fünf Mal bei insgesamt 100 Wörtern zu nennen. Mit speziellen Tools können SEO-Profis die Häufigkeit von Keywords bis ins Detail analysieren und optimieren.

Wie finde ich die richtigen Keywords?

Bei der Suche nach relevanten Keywords geht es darum, die Suchwörter herauszufinden, die die Nutzer in den Suchmaschinen besonders häufig eingeben. Wie und wo können Sie nun nach geeigneten Keywords suchen?

  • Zunächst sollten Sie ganz einfach gängige Begriffe und Themen aus Ihrer Branche sammeln. Notieren Sie sich diese Keywords.
  • Überlegen Sie, welche Fragestellungen oder Suchbegriffe Ihre Kunden in Suchmaschinen eingeben würden, um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung im Internet zu finden. Vielleicht haben Sie einen guten Draht zuDie richtigen Keywords finden! einigen Kunden, die Sie direkt danach fragen können?
  • Schauen Sie sich die Aktivitäten und die Websites Ihrer Wettbewerber an und analysieren Sie diese. Welche Begriffe werden dort verwendet, wie werden Angebote beschrieben?
  • Ganz wichtig ist es, eine Ortsangabe auf der Website zu machen. Viele Kunden geben bei Ihrer Google-Suche zusätzlich zu einem Suchbegriff auch den Ort an, indem Sie das Angebot suchen, wie z.B. Pizzeria in Essen, Friseur in Köln oder Werkstatt in Leipzig.
  • Mindestens genauso wichtig ist die Wahl der URL (die Adresse Ihrer Website) selbst. Schon im Namen Ihrer URL sollte das Haupt-Keyword erscheinen. Solche Websites werden eher angeklickt, da sie einen direkten Bezug zum Angebot und somit einen direkten Nutzen darstellen. Außerdem werden solche Websites auch von Google besser gefunden.

Testen der Keywords

Haben Sie eine Liste mit Keywords erstellt, dann testen Sie, ob und wo Ihre Website bei Eingabe eines oder mehrerer Keywords bei Google erscheint. Erscheint Ihre Website zuerst oder die Ihres Konkurrenten? Ist es Ihr Konkurrent, dann versuchen Sie ihn zu schlagen, indem Sie die besten Keywords mit der richtigen Häufigkeit auf Ihrer Website verwenden. Achten Sie bei häufiger Verwendung von Keywords immer darauf, dass der Text qualitativ gut und verständlich bleibt. Für Google ist es auch relevant, dass der Text einen Mehrwert für den Nutzer bietet und qualitativ hochwertig ist. Alternativ können Sie sich auch Keywords überlegen, die Ihre Konkurrenz noch gar nicht verwendet, die aber dennoch von der Zielgruppe verwendet werden könnten.

Hilfreiche Tools für Fortgeschrittene

Wollen Sie etwas professioneller nach Keywords recherchieren, dann können Sie auch mit Datenbanken wie dem Keyword-Planer von Google AdWords arbeiten. Solche Tools zeigen Ihnen, welche Suchbegriffe Nutzer tatsächlich in Suchmaschinen eingeben. Dort können Sie einzelne Worte, Wortgruppen oder Ihre Website eingeben, und es wird Ihnen angezeigt, welche Suchbegriffe für Sie relevant sind. Sie erhalten auch Vorschläge für neue Keywords und Informationen über das jeweilige Suchvolumen bestimmter Keywords.

SISTRIX ist ein SEO-Tool, das Ihnen dabei hilft, die eigene Website zu analysieren und die Konkurrenz einzuschätzen. Hier lassen sich die Suchvolumina der SEO Keywords ablesen, auf die Ihre Wettbewerber ranken. Die Keywords mit besonders hohen Suchvolumina sollten Sie demnach auch verwenden.

Google AdWords als Verstärker

Um Ihre Kunden noch schneller auf Ihre Website zu lotsen, können Sie zusätzlich eine Google AdWords-Kampagne schalten. Google AdWords sind Werbeanzeigen auf Google, die genau dann über oder neben den organischen Suchtreffern erscheinen, wenn Interessenten nach bestimmten Produkten oder Leistungen bei Google suchen, d.h. wenn die hinterlegten Keywords zu den Suchbegriffen des Interessenten passen. Klickt der Suchende auf die Werbeanzeige, so wird er direkt auf Ihre Website weitergeleitet. Kosten entstehen nur, wenn die Werbeanzeige tatsächlich angeklickt wird.

Erscheint Ihre Website in den ersten Ergebnissen bei Google oder weit hinten? Haben Sie bereits die relevanten Keywords für Ihre Website gefunden? Oder haben Sie noch Schwierigkeiten damit? Schreiben Sie uns und nutzen Sie das Kommentarfeld!

zurück zur Übersicht
Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare vor Veröffentlichung überprüft werden, ob sie unseren Blog-Regeln entsprechen.